Wir sind eine Privatschule in München für Jugendliche mit und ohne Körperbehinderung - aber nicht nur irgend eine Privatschule: 
"Ich habe ... gehört, dass die Schule sehr gute Kritiken hat, dass da viele Schüler davon sagen, dass die Schule perfekt ist, und dass da auch Nichtbehinderte richtig gut lernen, sich mit Behinderten anzufreunden."
(Ein Schüler auf die Frage, wie er unsere Schule aufgefunden hat.)

Bei der Verabschiedung von Frau HeringTatsächlich haben unsere Fachoberschule, die Realschule sowie die Grund- und Hauptschule einiges zu bieten: Individuelle Förderung in kleinen Klassen und Gruppen, attraktive Betreuungsangebote auch am Nachmittag, eine gute Ausstattung und vor allem engagierte Mitarbeiter/innen.

Unsere Schulvorbereitende Einrichtung mit heilpäd. Tagesstätte ist ein spezielles Angebot für Vorschulkinder mit Behinderung. Für Schüler/innen mit einer Behinderung steht eine Heilpädagogische Tagesstätte zur Verfügung. Zahlreiche begleitende Dienste helfen mit, die Anforderungen des Schulalltags gut zu bewältigen.

Insgesamt kümmern sich 150 engagierte Lehrkräfte, Erzieher/innen, sozialpädagogische Fachkräfte, Therapie- und Pflegekräfte sowie Verwaltungsangestellte und Hausmeister uum die ihnen anvertrauten Menschen. 

Beim Rolli-BasketballDiese Homepage wird Ihnen die gewünschten Informationen geben und einen lebendigen Eindruck unserer Gemeinschaft vermitteln. Einen ersten Eindruck können Sie aus unseren Infomaterialien gewinnen, die Sie direkt herunterladen können. Sie können auch gerne telefonisch oder per Kontakt mit uns aufnehmen.

Alleiniger Gesellschafter der Ernst-Barlach-Schulen-GmbH ist die Stiftung Pfennigparade, das große Münchner Rehabilitationszentrum für Körperbehinderte. Die Stiftung verwirklicht mit der Trägerschaft für die Ernst-Barlach-Schulen ihren satzungsgemäßen Auftrag in der Fürsorge für Menschen mit Behinderung.


schliessen